Who is Who der Ärzte | Hilfe
{disrupt_overlay}

Aktuelle Meldungen

Bericht: Bundesweit mehr als 5 Milliarden Euro Honorarverlust durch Ende der PKV
Die Bürgerversicherung bleibt ein rotes Tuch für die PKV. Und damit offenbar auch für die Ärzteschaft. Wie der „Spiegel“ berichtet, würde die Abschaffung der privaten Krankenversicherung für die ...
Privatversicherer wollen 100-Euro-Notfalltarif einführen
Leienbach: Es war höchste Zeit, dieses Problem endlich anzugehen. Mit einem neuen Notfalltarif wollen die privaten Krankenversicherer säumigen Beitragszahlern eine zweite Chance geben. ...
Debeka-Chef Laue: PKV hat viel weniger Bürokratiekosten als GKV
Laue weist die Kritik von SPD und Grünen zurück. Die Debeka hat eine Erhebung veröffentlicht, wonach die private Krankenversicherung (PKV) in Deutschland deutlich kostengünstiger als die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) arbeite. Der Durchschnitt der Verwaltungskosten je ...
PKV-Verbandschef: „Bürgerversicherung würde Versorgung verschlechtern“
\"Viele wollen gar nicht versichert sein\", meint Schulte. Mehr als 150.000 Privatversicherte zahlen laut PKV-Verband aktuell ihre Beiträge nicht. Nach Ansicht von Verbandschef Rheinhold Schulte sind das aber keinesfalls nur Personen, die nicht zahlen können. ...
PHV: Hausärzte und Privatversicherer ziehen positive Bilanz
Weigeldt: Die zentrale Rolle des Hausarztes wird gestärkt. Die Private hausärztliche Versorgung (PHV) mit dem Kernstück Arzneimittelcheck stößt auf positive Resonanz: Diese Bilanz ziehen AXA, Gothaer und die Hausärztliche Vertragsgemeinschaft (HÄVG AG) nach den ersten ...
Medienrummel um PKV-Tarife entpuppt sich als irreführend
Reker: Die Daten wurden willkürlich herausgepickt. Schlagzeilenträchtige Berichterstattung sind Ärzte ja gewohnt. Gern ist von „Ärztepfusch“ die Rede, wenn eigentlich Behandlungsfehler gemeint sind. Ein besonders krasser Fall von greller Berichterstattung erlebte nun auch die ...

 

 

Medizin exklusiv

 

Kollegenfragen  HeuteWocheMonat
Patientenvorstellung
Sie sind noch nicht dabei?
Jetzt kostenlos anmelden
Was ist PrivatMedizin.de

PrivatMedizin.de ist ein Projekt des Ärztenachrichtendienstes und seines Ärztenetzwerkes "Hippokranet". Es richtet sich an alle Ärzte, die ausschließlich oder nahezu ausschließlich privatmedizinisch arbeiten.

Wovon lebt PrivatMedizin.de?

Der Betreiber Ärztenachrichtendienst ist unabhängig von Kammern, Körperschaften, Ministerien oder Berufsverbänden. Deshalb lebt das Projekt vor allem von der Unterstützung seiner Leser, die dieses Projekt für sinnvoll erachtet haben und mit einer Premium-Mitgliedschaft dabei mitwirken, dass die Vollredaktion weiterhin Nachrichten über ärztliche Belange publizieren kann, die in vielen Medien unter den Tisch fallen.

Wenn Sie sich nicht wie viele tausend andere Leser zu einer Premium-Mitgliedschaft entschließen können, sind Sie genau so willkommen – müssen dann aber mit zusätzlichen Werbeeinblendungen und in manchen Bereichen eingeschränkten Zugriffsrechten leben.

Wie kann ich mich kostenlos registrieren?

Kostenlos anmelden bei PrivatMedizin.de

Wie werde ich Premium-Mitglied?

Klicken Sie hier

hippokranet.de privatmedizin.de